Carte Blanche für Fotograf Martin Bichsel
Die Gastfreundschaft: Bei einer Radfahrt durch die Türkei erhält man unzählige Einladungen zum Teetrinken. Jede einzelne ist ein Erlebnis – hier mit dem Besitzer und der Angestellten eines Strandcafés. (Bild: Martin Bichsel)

Carte Blanche für Fotograf Martin Bichsel

Die zehn besten Bilder aus der Türkei: Geschossen von meinem Reisepartner Martin Bichsel, der professioneller Fotograf und passionierter Radfahrer ist. 

Selbst vollverschleierte Türkinnen sind auf Instagram: Ob diese Frau auch gerade ein Herzchen verteilt, wissen wir aber nicht. (Bild: Martin Bichsel)
Selbst vollverschleierte Türkinnen sind auf Instagram: Ob diese Frau in Sinop auch gerade ein Herzchen verteilt, wissen wir aber nicht. (Bild: Martin Bichsel)
Nüsse und nochmals Nüsse: Die Haselnussproduktion ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige an der türkischen Schwarzmeerküste. (Bild: Martin Bichsel)
Nüsse und nochmals Nüsse: Die Haselnussproduktion ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige an der türkischen Schwarzmeerküste.  (Bild: Martin Bichsel)
Erdogan und die Türkei: Wo man auch fährt, früher oder später kommt man am Konterfei des umstrittenen türkischen Staatspräsidenten vorbei. (Bild: Martin Bichsel)
Erdogan und die Türkei: Wo man auch fährt, früher oder später kommt man am Konterfei des umstrittenen türkischen Staatspräsidenten vorbei – hier etwa in seiner Heimatregion Rize. (Bild: Martin Bichsel)
Nein: Diese Passagiere sind nicht am Beten. Sie ruhen sich bloss im Schatten aus. (Bild: Martin Bichsel)
Nein: Diese Passagiere in Sinop sind nicht am Beten. Sie ruhen sich bloss im Schatten aus. (Bild: Martin Bichsel)
Die Sache mit dem Spielen: Gläubige Muslime dürften eigentlich nicht spielen. Mit einer Reise nach Mekka kann man sich von seinen Sünden erlösen - aber danach sollte dann wirklich fertig sein, ausser man kann sich eine zweite Reise leisten. (Bild: Martin Bichsel)
Die Sache mit dem Spielen: Gläubige Muslime dürften eigentlich nicht spielen. Mit einer Reise nach Mekka kann man sich zum Glück von seinen Sünden erlösen. Danach sollte dann aber wirklich fertig sein – ausser man kann sich eine zweite Reise zur Kaaba leisten. (Bild: Martin Bichsel)
Ort der Stille: Eine kaum benutzte Fussgängerunterführung in Trabzon. (Bild: Martin Bichsel)
Ort der Stille: Eine kaum benutzte Fussgängerunterführung in Trabzon. (Bild: Martin Bichsel)
Tradition und Moderne: Die Skyline von xxx mit Minaretten und Handyantennen. (Bild: Martin Bichsel)
Tradition und Moderne: Die Skyline von Ostistanbul mit Minaretten und Handyantennen. (Bild: Martin Bichsel)
Das bunte Treiben in den Ladenpassagen von Trabzon animiert zur Strassenfotografie. (Bild: Martin Bichsel)
Die Rentner: Sie sind zahlreich in den Kleinstädten entlang der Küste vom Schwarzen Meer – und geschätzt jeder zehnte von ihnen ist ein Rückkehrer aus Deutschland. (Bild: Martin Bichsel)
Die Rentner: Sie sind zahlreich in den Kleinstädten entlang der Küste vom Schwarzen Meer – und geschätzt jeder Zehnte von ihnen ist ein Rückkehrer aus Deutschland. (Bild: Martin Bichsel)

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Was für tolle und eindrucksvolle Bilder, die den Alltag in der Türkei ehrlich zeigen!!!

  2. Heja Tinu, schöni Biuder!

  3. Schöne aussagekräftige Bilder

  4. Hey man, sehr schön!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: